common.jump_to_content

ABGESAGT: Vortrag zum Thema „Vier Trümpfe für Innovation. Kooperationsmöglichkeiten mit der DHBW“ in Zusammenarbeit mit der IHK Rhein-Neckar

Diese Veranstaltung wurde abgesagt.
04.02.2021 16:15 Uhr - 17:45 Uhr
Veranstaltungsformat:
Online-Veranstaltung 
Veranstaltungsort:
Online 
Veranstalter:
  • Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
Kategorie:
  • Webinar
Zielgruppe:
  • Öffentlichkeit
Do. 04
Februar
2021

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar und die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) laden am 4. Februar 2021 zum Vortrag „Vier Trümpfe für Innovation. Kooperationsmöglichkeiten mit der DHBW“ ein. Zielgruppe sind Unternehmen, die sich für eine Zusammenarbeit mit der DHBW interessieren und von den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Hochschule profitieren wollen. Hintergrund: Die Forschung an den Standorten der DHBW findet überwiegend kooperativ statt, also in Zusammenarbeit mit Unternehmen. Zu bestimmten Forschungsgebieten haben sich in den vergangenen zehn Jahren Kompetenzzentren an der DHBW gebildet, wovon vier im Webinar vorgestellt werden: An der DHBW Mannheim die Kompetenzzentren zu Brennstoffzellen/Elektromobilität und additive Fertigung/3-D-Druck. Im Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement (FIM) der DHBW Mosbach fokussiert sich das Living-Lab auf den Bereich Industrie 4.0 in einer Simulationsfabrik. Am dazugehörigen Campus in Bad Mergentheim wird im Swarm-Lab des Kompetenzzentrums Intelligente Systeme in Produktion und Logistik (ISPL) im Kontext von Künstliche Intelligenz zu den Schwerpunkten Schwarmintelligenz und Deep Learning geforscht. Firmen, die zum Beispiel in der Produktentwicklung tätig sind, finden hier Kooperationsmöglichkeiten.

 

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Online

Veranstalter:

Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar

Kontaktperson:

Matthias Schmitt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit IHK Rhein-Neckar)
0621 1709-210
matthias.schmitt@rhein-neckar.ihk24.de